Untreue

Studie: Gehen Männer mit tiefer Stimme häufiger fremd?

Frauen stehen auf Männer mit tiefer Stimme. Das ist wissenschaftlich belegt. Nach neuen Erkenntnissen einer Studie sind die aber anfälliger für einen Seitensprung.

Mit dem Vertrauen ist das so eine Sache. Manchen von uns fällt es sehr schwer, dem Partner blind zu vertrauen. Wirklich sicher sein können wir uns aber wohl nie, ob der andere uns nicht betrügt oder hintergeht. Eine chinesische Studie behauptet jetzt allerdings: Eine tiefe Stimmlage bei Männern könnte ein möglicher Hinweis auf Untreue sein.

Die Forscherinnen und Forscher verschiedener Universitäten (Sichuan Normal University, Southwest University, North China University of Science and Technology) befragten dazu heterosexuelle Studierende, davon 145 Frauen und 116 Männer in der Muttersprache Mandarin. Das Ergebnis brachte hervor, dass bei Männern mit einer tiefen Stimme die Wahrscheinlichkeit der Untreue höher ist als bei Männern mit hoher Stimme. Bei den Frauen dagegen sei die Stimmlage kein Hinweis auf Untreue.

Männer mit tiefer Stimme haben mehr Gelegenheiten

Warum ein Zusammenhang zwischen einer tiefen Stimme und Untreue bei Männern besteht, ist nicht ausreichend geklärt. Experten vermuten einerseits, dass der höhere Testosteronspiegel bei Männern mit tiefer Stimme schuld sei. Daneben könnte das Phänomen aber auch mit Schönheitsidealen unserer Gesellschaft in Verbindung stehen.

Eine Studie von 2016 ergab, dass Männer mit einer tiefen Stimme von Frauen als erregender wahrgenommen werden. Somit könnte die Neigung zu Affären bei solchen Männern damit erklärt werden, dass ihre Chancen bei Frauen höher stehen. Sie geraten dadurch öfter in Versuchung und es bieten sich mehr Gelegenheiten für einen Seitensprung, als bei Männern mit hoher Stimme.

Ist also bei Männern mit einer tiefen Stimmlage besondere Vorsicht geboten? Da die Anzahl der untersuchten Männer in der Studie klein war, kann man keine allgemeingültigen Schlüsse ziehen. In einer Beziehung hören wir also besser weiterhin auf unser Gefühl als auf seine Stimme.

Quellen:

https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0191886920305808?via%3Dihub#!

https://royalsocietypublishing.org/doi/10.1098/rspb.2015.2830

Empfohlen

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Neueste

Alkohol & Co.: Ab wann ist man süchtig?

Eine Abhängigkeit beginnt oft schleichend und wird oft erst spät erkannt. Wo eine Sucht beginnt.

Lässt die Antibabypille das Gehirn schrumpfen?

Neue Nebenwirkungen: Forscher entdeckten Auswirkungen der Antibabypille aufs Gehirn.

Wie ist es in der Psychiatrie wirklich? Interview mit einer Ex-Patientin

Anna ging wegen schweren Depressionen in eine offene psychiatrische Klinik. Im Interview verrät sie, wie es dort wirklich ist.

Studie: Gehen Männer mit tiefer Stimme häufiger fremd?

Frauen stehen auf Männer mit tiefer Stimme. Das ist wissenschaftlich belegt. Laut einer Studie sind die aber anfälliger für einen Seitensprung.

Raus aus der Grübelfalle: So stoppst du das Gedankenkarussell

Wie du quälende Gedankenschleifen lösen kannst.