Umfrage

Alkohol-Konsum in der Corona-Krise höher

Trotz der Schließung von Kneipen und Diskotheken oder der Akoholverbote an öffentlichen Plätzen in einigen Städten nimmt der Alkoholkonsum der Deutschen während der Covid 19-Krise zu. Das beweist eine Studie.

Die Umfrage des Zentralinstituts für Seelische Gesundheit (ZI) in Mannheim in Kooperation mit dem Klinikum Nürnberg zeigt: Bei rund einem Drittel der Erwachsenen stieg der Alkoholkonsum seit Beginn der Pandemie an.

An der Online-Umfrage beteiligten sich insgesamt rund 3200 Menschen. 37 Prozent gaben an, bisher während der Corona-Krise mehr oder viel mehr Alkohol getrunken zu haben als zuvor. Zudem greifen rund 40 Prozent der Raucherinnen und Raucher häufiger zum Glimmstängel.

Experten vermuten, dass Betroffene durch das Trinken von Alkohol vorhandene Ängste oder Sorgen versuchen zu betäuben. „Es ist wichtig zu verstehen, dass Alkohol Risiken für Ihre Gesundheit und Sicherheit birgt und Sie während Zeiten der häuslichen Isolation oder Quarantäne den Konsum von Alkohol vermeiden sollten“, warnte die Weltgesundheitsorganisation noch am Anfang der Pandemie.

Die Studie des ZI wurde bereits im Juli 2020 ausgewertet. Wie die Bilanz zum Ende der Corona-Krise ausfallen wird, bleibt abzuwarten.

Erfahre hier: Ab wann ist man süchtig?

Empfohlen

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Neueste

Alkohol & Co.: Ab wann ist man süchtig?

Eine Abhängigkeit beginnt oft schleichend und wird oft erst spät erkannt. Wo eine Sucht beginnt.

Lässt die Antibabypille das Gehirn schrumpfen?

Neue Nebenwirkungen: Forscher entdeckten Auswirkungen der Antibabypille aufs Gehirn.

Wie ist es in der Psychiatrie wirklich? Interview mit einer Ex-Patientin

Anna ging wegen schweren Depressionen in eine offene psychiatrische Klinik. Im Interview verrät sie, wie es dort wirklich ist.

Studie: Gehen Männer mit tiefer Stimme häufiger fremd?

Frauen stehen auf Männer mit tiefer Stimme. Das ist wissenschaftlich belegt. Laut einer Studie sind die aber anfälliger für einen Seitensprung.

Raus aus der Grübelfalle: So stoppst du das Gedankenkarussell

Wie du quälende Gedankenschleifen lösen kannst.